Vorbilder gesucht

Glauben zuhause leben

Kindern lernen durch Nachahmen und Erfahrungen. Und sie lernen von Vorbildern – dazu gehören an erster Stelle ihre Eltern. Wenn Eltern zuhause ihren persönlichen Glauben in einer Weise leben, dass er für Kinder sichtbar und erlebbar wird, hilft es den Kindern, den Glauben zu begreifen.

Darin möchten wir Familien in unserer Gemeinde unterstützen. Wir möchten ihnen partnerschaftlich zur Seite stehen, Impulse geben und Eltern miteinander ins Gespräch bringen, damit sie ihre Kinder in ein persönliches, lebendiges und tragfähiges (Glaubens-)Leben führen können.

Unsere Werte:

partnerschaftlich - Wir wollen den Familien zur Seite stehen. Wir sehen uns als Impulsgeber und nicht als jemand, der Handlungsanweisungen gibt oder es besser weiß.

authentisch – Unser Ziel ist, die Impulse so aufzubauen, dass der Glaube mit allen Fragen oder auch Zweifeln echt gelebt werden kann. Wir streben hohe Ideale an, wissen aber, dass auch wir ihnen nicht immer gerecht werden.

praxisnah - Die Herausforderungen der Familien sind so vielfältig, dass wir darauf Acht geben, keine Ansprüche an Idealbilder aufzubauen, die im Familienalltag nicht umzusetzen sind.

motivierend - Mit guten Beispielen und vom positiven Familienbild her kommend, möchten wir die Eltern ermutigen, ihre Familie und den gelebten Glauben neu in den Blick zu nehmen.

bibelzentriert - Das zu vermittelnde Familienbild und die Werte möchten wir immer wieder anhand der Bibel prüfen.
umfassend - Wir möchten die Arbeitsbereiche unserer Gemeinde rund um dieses Ziel und diese Werte vernetzen.

Ansprechpartner:
Ulrike Remhof
02103 - 9787770
zuhause@treffpunkt-leben.com