Treffpunkt Leben-Gemeinde

Unsere Grundwerte

Wer heute wissen will, was Kirche oder Gemeinde ausmacht, der bekommt - je nachdem wo er nachfragt - sehr unterschiedliche Antworten. Die Unterschiede betreffen Geschichte, Tradition, Lehre und Leben im Alltag. Wir finden in unserem Land nicht nur die evangelische und katholische Kirche vor, sondern viele unterschiedliche Freikirchen und zunehmend auch ausländische Gemeinden und unabhängige Ortsgemeinden.

Diese Vielfalt macht es notwendig, für die Gemeinde selbst sowie auch für Gäste und Interessierte zu beschreiben, was nun die Treffpunkt Leben-Gemeinde in Lehre und Praxis ausmacht. Die folgenden zehn Grundwerte unserer Gemeinde verstehen sich als Positionspapier, um unsere Konturen im Vergleich zu anderen Kirchen und Gemeinden deutlich zu machen.

Wir akzeptieren und praktizieren die Weite des christlichen Lebens und der geistlichen Erkenntnis. Dabei haben wir gemeinsame Grundüberzeugungen, die uns verbinden, die als Fundamente unserer Gemeinschaft bestehen und auf denen Glauben und Praxis der Treffpunkt Leben-Gemeinde beruhen.

1. Wir sind davon überzeugt, dass Gott selbst in all unseren Lebensbereichen oberste Priorität besitzen muss und dass deshalb Hingabe an ihn für jeden Christen verbindlich sein sollte.
Mark. 12:29-31; Matth. 6:33; Röm. 12:1+2

2. Wir sind davon überzeugt, dass suchende und verlorene Menschen Gott am Herzen liegen und dass es deshalb unsere Aufgabe ist, diese Menschen zu erreichen.
Matth. 18:14; Luk. 10:1-3; Matth. 28:18-20

3. Wir sind davon überzeugt, dass wir nur dann unseren Glauben überzeugend leben, wenn wir in unserer gesamten Lebensführung transparent und authentisch sind.
Eph. 5:15-18; Gal. 5:1; Kol. 1:9-11

4. Wir sind davon überzeugt, dass jeder Christ von Gott mit geistlichen Gaben, Begabungen und Fähigkeiten ausgestattet ist, die er im Dienst für das Reich Gottes einsetzen soll.
1. Petr. 4:10; 1.Kor. 12:7-11; 14:12+26

5. Wir sind davon überzeugt, dass Gott geehrt wird, wenn wir in allen Lebensbereichen unser Bestes für ihn geben.
Spr. 27:18; Mal. 1:6-14; Kol. 3:17

6. Wir sind davon überzeugt, dass die Autorität und Aktualität des Wortes Gottes auch heute noch unser Leben als Christen prägt und verändert.
2.Tim. 3:16+17; Jak. 1:23-25; Matth. 7:24-27

7. Wir sind davon überzeugt, dass der erwartungsvolle Umgang mit dem Heiligen Geist und allen seinen Gaben den notwendigen Wachstumsprozess des Einzelnen und auch der gesamten Gemeinde fördert.
1.Thess. 5:19; Eph. 5:18; 1.Kor. 14:1

8. Wir sind davon überzeugt, dass Jüngerschaft am liebevollen Umgang miteinander erkannt und durch Vergebungsbereitschaft bei gegenseitiger Schuld und Verletzung glaubwürdig gelebt wird.
Joh. 13:34+35; Matth. 18:21-35; Kol. 3:13

9. Wir sind davon überzeugt, dass das Reden übereinander eine zerstörerische und negative  Kraft innerhalb der Gemeinschaft ist; deshalb suchen wir das Gespräch miteinander.
Matth. 5:23-26; Röm. 15:2; Jak. 3:1-12

10. Wir sind davon überzeugt, dass eine Gott verantwortliche Leiterschaft einen unverzichtbaren Teil in den unterschiedlichen Gruppen der Gemeinde darstellt.
Röm. 12:8; Apg. 6:2-5; Apg. 15